Rechercher

Küchenbokashi-Eimer (16 l)

Herstellen von Bokashi aus Küchenabfällen.

  • – 1 Eimer, Volumen: 16 Liter.
  • – Grösse: 32 × 27 × 39 cm
  • – aus recyceltem Kunststoff
  • – stinkt nicht, kann direkt in der Küche stehen
  • – 100% organischer Dünger aus Küchenabfällen
  • – Wie wirds gemacht:
    Flyer Gebrauchsanweisung Küchenbokashi Eimer.pdf
Disponibilité: En stock
Numéro de pièce du fabricant: 05.0203
Délai de livraison: 2–3 Tage
Fr. 55.00
decrease increase
Share

Anwendung und Dosierung

  • Küchenabfälle (unverdorbenes Gemüse, Obst) darin sammeln, ca. 500 g pro Schicht.
  • EM-1 oder Boden-FIT-Verdünnung (ca. 1:100) und/oder Terra Preta Bokashi (ca. 1 Hand voll) über jede neue Lage Küchenabfälle geben.
  • Eine Plastikfolie auf die oberste Schicht legen und alles mit einem Sandsack oder Backstein beschweren. Danach den Deckel gut verschliessen.
  • Den Sickersaft täglich mittels Auslaufhahn abzapfen.
  • Wenn der Eimer voll ist, den Inhalt gut mit Erde vermischt in einem Beet oder Blumentopf eingraben oder den Eimer 3–4 Wochen an einem warmen Ort (20–23 °C, keine direkte Sonneneinstrahlung!)  stehen lassen, bis das Küchenbokashi fertig fermentiert ist.
  • Nach ca. 2–3 Wochen können Pflanzen neben bzw. über dem mit Erde bedeckten fermentierten Küchenbokashi ausgesät bzw. angepflanzt werden.
  • Ersatzteile sind an Lager und erhältlich.

 

"Bokashi" wird von dem japanischen Verb "bokasu" abgeleitet, das "schattieren" oder "abstufen" bedeutet. Im Zusammenhang mit der Fermentation wird das Verb im Sinne von "gradueller Umwandlung" für das fertige Endprodukt verwendet. Ein Abfallprodukt wird also in ein nützliches Produkt umgewandelt.

Anwendung und Dosierung

  • Küchenabfälle (unverdorbenes Gemüse, Obst) darin sammeln, ca. 500 g pro Schicht.
  • EM-1 oder Boden-FIT-Verdünnung (ca. 1:100) und/oder Terra Preta Bokashi (ca. 1 Hand voll) über jede neue Lage Küchenabfälle geben.
  • Eine Plastikfolie auf die oberste Schicht legen und alles mit einem Sandsack oder Backstein beschweren. Danach den Deckel gut verschliessen.
  • Den Sickersaft täglich mittels Auslaufhahn abzapfen.
  • Wenn der Eimer voll ist, den Inhalt gut mit Erde vermischt in einem Beet oder Blumentopf eingraben oder den Eimer 3–4 Wochen an einem warmen Ort (20–23 °C, keine direkte Sonneneinstrahlung!)  stehen lassen, bis das Küchenbokashi fertig fermentiert ist.
  • Nach ca. 2–3 Wochen können Pflanzen neben bzw. über dem mit Erde bedeckten fermentierten Küchenbokashi ausgesät bzw. angepflanzt werden.
  • Ersatzteile sind an Lager und erhältlich.

 

"Bokashi" wird von dem japanischen Verb "bokasu" abgeleitet, das "schattieren" oder "abstufen" bedeutet. Im Zusammenhang mit der Fermentation wird das Verb im Sinne von "gradueller Umwandlung" für das fertige Endprodukt verwendet. Ein Abfallprodukt wird also in ein nützliches Produkt umgewandelt.

Spécifications des produits
Produktart Zubehör - Fermentation von Küchenabfällen
Entrez votre propre avis
  • Seuls les utilisateurs enregistrés peuvent saisir des avis
  • Mauvais
  • Excellent
Spécifications des produits
Produktart Zubehör - Fermentation von Küchenabfällen
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Terra Preta Bokashi

Terra Preta Bokashi ist eine mit EM und Zuckerrohrmelasse fermentierte Mischung.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Bokashi.pdf
Fr. 9.00

Sol-FIT

Sol·FIT est une culture de microbes fermentée (EM·A), qui est également stabilisée avec des minéraux (valeur pH inférieure à 3,6).

Note : Cuve IBC ne peut être commandée que sur arrangement par auto-collecte ou expédition. Les coûts pour le transporteur sont : pour 640 litres 102.50 CHF ou pour 1000 litres 125.- CHF.
Fr. 8.00

EM-1 Solution originale

EM·1 est la combinaison idéale de microorganismes régénératifs sélectionnés.
Homologué pour l’agriculture biologique conformément à la liste des intrants du FiBL.

Télécharger - cliquer ici :
Flyer - Fabriquer soi-même de l’EM-A
Fr. 24.00

Zuckerrohrmelasse

Schwarze Zuckerrohrmelasse - dient während der Fermentation als Nährstofflieferant für die Effektiven Mikroorganismen.

Hinweis: Der 25-Liter-Kanister kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden, da er zu schwer ist für eine normale Sendung mit der Post. Die Kosten für die Spedition sind 1/2 Palette, 77.50 CHF. Die definitiven Versandkosten sehen Sie dann nach Lieferung in der Rechnung.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Herstellung EM-A.pdf
Fr. 7.00

EM Keramik Pipes

EM Keramik Pipes dienen zur Wasserbelebung.

Download - klicken Sie hier:
Flyer EM Keramik.pdf
Fr. 11.00
Filters
Sort
display