Suchen

Reinigen mit EM®

Reinigen mit EM®

Reinigen mit EM®

 

Das manchmal eher schmuddelige Winterwetter bringt viel Arbeit mit sich - Gummistiefel, Blätter, schmutzige Hunde usw. Wie gut, dass es EM®-Reiniger gibt, die alles ohne Chemie wieder sauber machen. In diesem Beitrag geben wir Ihnen eine Übersicht der Anwendungsbereiche, Wirkungen und Dosierungen.

Grundsätzlich können sowohl EM-1®, wie auch das Boden-FIT zum Reinigen benutzt werden. Sind die Oberflächen oder Materialien aber hell, werden die hellen EM®-Reiniger verwendet.

 

In der Küche

Wo gekocht wird und Lebensmittel verarbeiten werden, da haben chemische oder reizende Reiniger aus unserer Sicht keine Berechtigung. Gleichzeitig treten in der Küche aber starke Verschmutzungen auf, bei denen biologische Reiniger bisher nicht das verdiente Vertrauen geniessen - in Bezug auf EM®-Reiniger müssen aber z. B. nur wenige ihrer Eigenarten berücksichtigt werden, um eine hervorragende biologische Reinigungswirkung zu erzielen.

  • Effektive Mikroorganismen® brauchen je nach Grad der Verschmutzung etwas Zeit, diese zu lösen (Einwirkzeiten von ½ bis eine Stunde sollten bei starken Verschmutzungen einkalkuliert werden, ggf. muss nachbehandelt werden, wenn die Verschmutzung schwer zu durchdringen ist - z. B. Eingebranntes).
  • Je stärker die Verschmutzung oder unangenehmer der Geruch, desto höher sollte die Dosierung gewählt werden - bis zur puren Verwendung mit Einwirkzeit.
  • Jedes Wasser, jede Oberfläche und jedes Gerät, mit dem die EM®-Reiniger in Kontakt kommen, sollte nicht wärmer sein als 40°C, damit ihre volle Kraft ausgeschöpft werden kann. Raumtemperatur ist ideal.

 

Welcher Reiniger für was?: Für Fettverschmutzungen (z. B. zum Spülen, zum Reinigen von Dunstabzug oder der Oberseite von Schränken) eignet sich neben Boden-FIT vor allem der EM-Reiniger Zitronengras. Wenn Sie den Abwasch von Hand machen, dann ist das Spülmittel von Diolin empfehlenswert: Spülmittel Apfel. Im Geschirrspüler verwenden Sie am besten die EM Keramik Pipe 35. Chromstahl hingegen wird mit EM Keramikpulver Cera®-C sehr schön glänzend.

 

Einsatzbereich Dosierung Erklärung Ergänzende Hinweise
Fettablagerungen Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

pur
pur einsprühen/auftragen, mind. ½ Std. einwirken lassen, danach mit feuchtem Tuch abwischen; nicht gelöste Verschmutzungen erneut einsprühen Dampfabzugshaube, Kochherd oder auf den Küchenschränken
Chromstahl 1 Messerspitze oder ½ Kaffeelöffel EM Keramik Pulver Super Cera®-C
und
5 ml Boden-FIT (EM-A) auf 1 l Wasser
Pulver zuerst verteilen und dann mit dem in die EM®-Lösung getauchten Schwamm gründlich einreiben. Einwirken lassen und danach gründlich abwischen, abschliessend die Fläche mit einem trockenen Lappen polieren. Verwenden Sie immer den gleichen Schwamm für die Reinigung mit EM Keramik Pulver Super Cera®-C da Rückstände des Pulvers im Schwamm verbleiben.
Abflussrohre Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

100 ml pur in den Abfluss giessen
Mind. 1 Std. einwirken lassen, da- nach mit Wasser spülen, bei Bedarf wiederholen gegen Ablagerungen und Geruch
Geschirrspüler 20-30 ml Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras pro Waschgang

oder pur ins Klarspülerfach füllen

EM Keramik Pipe 35 dauerhaft im Besteckkorb
Das Geschirr wird sauberer, es bilden sich weniger Rückstände in der Maschine, es riecht weniger und mit EM Keramik Pipe 35 wird das Wasser weicher, wodurch weniger Kalk ansetzen kann. Wenn das Geschirr von Hand gespült wird, kann dem Wasser ebenfalls ca. 20 ml Boden-FIT (EM-A) begegeben werden. Ausserdem ist das Spülmittel Apfel von Diolin empfehlenswert.
Fliesen / Böden Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Für Parkettböden ist der Reiniger Floorsoap von Diolin sehr empfehlenswert.
Raumklima Gerüche 5-20 ml Boden-FIT (EM-A) auf 1 l Wasser

Je nach Intensität des Geruches wird die Verdünnung gewählt und auch die Häufigkeit des Besprühens.
Geschirrspülmaschine, Mülleimer, Schuhschränke, Raumluft, Essensgerüche div. Schränke und Aufbewahrungsorte (Kellerräume, Estrich) etc. Die regelmässige Anwendung (1-2 x täglich oder 1 x wöchentlich) bringt nachhaltigen Erfolg. Beim Versprühen der EM-Lösung für ein besseres Raumklima, sollte man die Topfpflanzen nicht vergessen. Sie werden es mit gesundem Wachstum und glänzenden, kräftigen Blättern danken.
Fenster Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Wer möchte kann zusätzlich "einen Schuss" Brenn-Spiritus ins Putzwasser beigeben.

 Wichtig: Die Verdünnung sollte immer nur in der aktuell nötigen Menge hergestellt werden und innerhalb von 48 Std. verbraucht werden. Über diesen Zeitraum hinaus besteht die Gefahr, dass die Mikroorganismen im Wasser absterben, denn sie finden zu wenig Nahrung.

 

 

 

Im Bad und Wäsche waschen

Kalk und Seifenreste entfernen, sowie eine sichtbar und mikrobiell saubere Toilette sind die Hauptaufgaben der EM® im Bad. Das Gute: Die EM®-Reiniger eignen sich nicht nur für keramische Oberflächen, Armaturen und Fliesen, auch Spiegel und Duschabtrennungen aus Glas und Kunststoffen können mit EM® gereinigt werden. Der verdünnte Reiniger wird einfach aufgesprüht und wie ein herkömmlicher Bad- bzw. Glasreiniger verwendet.

Welcher Reiniger für was?: Für alle Reinigungsanwendungen im Bad eignet sich der EM·Reiniger Zitronengras. Für die Reinigung der Toilette oder eines Urinals und für alle Bereiche, die nur schwer zu erreichen sind, hat sich die Birchmeier Sprühflasche als Hilfsmittel sehr bewährt, weil sie auch "über Kopf" sprühen kann. Speziell zum Wäschewaschen wird am besten der EM·Reiniger Kristall verwendet, um Flecken durch die Färbung des Reinigers zu vermeiden. Ausserdem führen wir auch ein EM®-Waschmittel aus Japan in zwei Ausführungen im Sortiment.

 

Einsatzbereich Dosierung Erklärung Ergänzende Hinweise
Abflussrohre Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

100 ml pur in den Abfluss giessen
Mind. 1 Std. einwirken lassen, da- nach mit Wasser spülen, bei Bedarf wiederholen gegen Ablagerungen und Geruch 2x wöchentlich wiederholen
WC / Urinal Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

100 ml pur in den Abfluss giessen
10-100 ml pro 1 l Putzwasser

Einsprühen/auftragen - einige Minuten einwirken lassen, trockenwischen
zusätzlich 100 ml pur ins WC ge- ben und bis zu 30 min einwirken lassen

gegen Ablagerungen und Geruch 2x wöchentlich wiederholen
Raumklima Gerüche 5-20 ml Boden-FIT (EM-A) auf 1 l Wasser

Je nach Intensität des Geruches wird die Verdünnung gewählt und auch die Häufigkeit des Besprühens.
Die regelmässige Anwendung (1-2 x täglich oder 1 x wöchentlich) bringt nachhaltigen Erfolg. Auch Fugen z.B. bei der Duschkabine können regelmässig eingesprüht werden. So kann sich Schimmelbildung vermindern.
Fliesen / Böden Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Für Parkettböden ist der Reiniger Floorsoap von Diolin sehr empfehlenswert.
Fenster / Spiegel Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Wer möchte kann zusätzlich "einen Schuss" Brenn-Spiritus ins Putzwasser beigeben.
Waschen EM Keramik Pipe 35 in die Waschmittelfächer legen

10-50 ml Boden-FIT (EM-A) pro Waschgang oder
10-50 ml EM-Reiniger Kristall oder EM-Reiniger Zitronengras
Direkt in die Waschtrommel geben. Achtung, bei weisser Wäsche nur den hellen Reiniger verwenden!

Wichtig: Die Verdünnung sollte immer nur in der aktuell nötigen Menge hergestellt werden und innerhalb von 48 Std. verbraucht werden. Über diesen Zeitraum hinaus besteht die Gefahr, dass die Mikroorganismen im Wasser absterben, denn sie finden zu wenig Nahrung.

 

 

 

Im Wohnbereich

Beim Staubwischen und Fensterputzen sorgen effektive Mikroorganismen bei regelmässiger Anwendung für eine länger währende Sauberkeit. Sie siedeln sich auf den Flächen an und neuer Schmutz wird direkt verstoffwechselt.

Natürlich muss ihre Population durch regelmässige Anwendung immer wieder ergänzt werden. Auch gegen unangenehme Gerüche, die von Textilien ausgehen (z. B. in offenen Wohnbereichen durch Kochgerüche, durch Haustiere oder in Raucherhaushalten), sind EM® eine sehr gute Hilfe, die herkömmliche Reiniger nicht leisten können: Zeitgleich mit der Reinigung verschwinden Gerüche nach kurzer Zeit oder wenigen regelmässigen Anwendungen. Ihre organische Ursache wird von den Effektiven Mikroorganismen® beseitigt, denn sie dient ihnen als Nahrung. Abbauende, stinkende Prozesse werden so verhindert.

Welcher Reiniger für was?: Zum Sprühen gegen Verunreinigungen oder Gerüche auf Textilien und Polstermöbeln oder um das Problem von Milbenkot in Betten zu reduzieren, verwenden Sie den EM-Reiniger Kristall. Durch seine helle Farbe werden mögliche Flecken durch die ansonsten dunkle Färbung von EM®-Produkten verhindert. Für alle anderen Anwendungen im Wohnbereich eignen sich EM-Reiniger Zitronengras oder Boden-FIT (EM-A) gleichermassen.

 

Einsatzbereich Dosierung Erklärung Ergänzende Hinweise
Textilpflege
Betten, Matratzen
Sofa, Polstermöbel,
Teppiche, Kissen,
Wolldecken, Vorhänge
1-10 ml EM-Reiniger Kristall auf
0.5 l Wasser
Beim Wechsel der Bettwäsche oder bei Bedarf sowohl die Matratze als auch den Bettinhalt mit der EM®-Lösung beidseitig besprühen und trocknen lassen.

Nach Bedarf mit der EM®-Lösung besprühen: Sofa, Polstergruppen, Teppiche, Wolldecken, Kissen, etc.
Verwenden Sie für helle Textilien nur die hellen Reiniger, EM-Reiniger Kristall oder EM-Reiniger Zitronengras. Boden-FIT (EM-A) enthält dunkle Zuckerrohrmelasse, die nach mehrmaligem Besprühen bräunliche Rückstände auf hellen Textilien hinterlassen kann.
Fliesen / Böden Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Für Parkettböden ist der Reiniger Floorsoap von Diolin sehr empfehlenswert.
Fenster Boden-FIT (EM-A) oder
EM-Reiniger Zitronengras

10-100 ml pro 1 l Putzwasser
Einsprühen/auftragen, die Verdünnung wird je nach Verschmutzungsgrad gewählt. Wer möchte kann zusätzlich "einen Schuss" Brenn-Spiritus ins Putzwasser beigeben.
Raumklima Gerüche 5-20 ml Boden-FIT (EM-A) auf 1 l Wasser

Je nach Intensität des Geruches wird die Verdünnung gewählt und auch die Häufigkeit des Besprühens.
Geschirrspülmaschine, Mülleimer, Schuhschränke, Raumluft, Essensgerüche div. Schränke und Aufbewahrungsorte (Kellerräume, Estrich) etc. Die regelmässige Anwendung (1-2 x täglich oder 1 x wöchentlich) bringt nachhaltigen Erfolg. Beim Versprühen der EM-Lösung für ein besseres Raumklima, sollte man die Topfpflanzen nicht vergessen. Sie werden es mit gesundem Wachstum und glänzenden, kräftigen Blättern danken.

 Wichtig: Die Verdünnung sollte immer nur in der aktuell nötigen Menge hergestellt werden und innerhalb von 48 Std. verbraucht werden. Über diesen Zeitraum hinaus besteht die Gefahr, dass die Mikroorganismen im Wasser absterben, denn sie finden zu wenig Nahrung.

 

Weitere Reiniger von der Firma Diolin: Zusätzlich zu unseren selber hergestellten Produkten, hat sich die Firma Diolin auf diverse Reiniger mit EM®-Technologie spezialisiert. Diese finden Sie bei Interesse im Onlineshop.

 

 

 

Fazit

Das Reinigen mit EM® hat inzwischen eine lange Tradition und ist trotzdem aktueller denn je: das verbreitete Streben nach keimfreier Sauberkeit hat in den letzten Jahrzehnten zur Entwicklung vieler Probleme mit resistenten Keimen geführt.

Die gezielte Reinigung mit EM®-Reinigern auf mikrobieller Basis, die Schadkeime auf natürliche Weise verdrängen und gleichzeitig völlig unbedenklich in der Anwendung sind, ist zukunftsweisend, umweltfreundlich und einfach. EM® hat die Fähigkeit der Platzhalterfunktion. D.h. überall wo mögliche Stellen für Mikroben sind, "sitzen bereits die EM®".

Daraus entsteht das gewünschte, aufbauende Milieu, welches abbauenden und unerwünschten Keimen die Ausbreitung erschwert. EM® kann also praktisch überall eingesetzt werden.

Was bei der Anwendung von EM®-Produkten stets zu bedenken bleibt: Jedes mikrobielle Ausgangsmilieu ist einzigartig. Daher muss der Anwender offen sein, selbst auszuprobieren, welche empfohlene Dosiermenge in seinem Haus / seiner Wohnung die Richtige ist. "Mässig aber regelmässig" ist ein guter Ansatz.

 

 

 

Wollen Sie diesen Artikel gerne als PDF-Datei herunterladen und speichern? Dann klicken Sie hier: Reinigen mit EM®

Filters
Sort
display