Rechercher
Fulvagra Liquid 25 ist ein Pflanzenstärkungsmittel auf Basis flüssiger, natürlicher Fulvosäuren (mit guter Blatthaftung). Fulvosäuren regen die Wurzelentwicklung und den Stoffwechsel der Pflanze an. Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.
20 l
Disponibilité: En stock
Numéro de pièce du fabricant: 03.2046
Délai de livraison: 2–3 Tage
Réductions de prix - Plus vous achetez, plus vous économisez
Quantité
5+
Prix
CHF 100.00
CHF 160.00
decrease increase
Share

Fulvagra Liquid 25 ist ein Pflanzenstärkungsmittel auf Basis flüssiger, natürlicher Fulvosäuren (mit guter Blatthaftung). Fulvosäuren regen die Wurzelentwicklung und den Stoffwechsel der Pflanze an. Die Resistenz der Kultur gegenüber abiotischen Stressfaktoren steigt.

Neben Huminsäuren bilden Fulvosäuren den Hauptbestandteil der Huminstoffe im Erdreich. Humin- und Fulvosäuren funktionieren dabei komplementär. Die Konzentration auf nur einen dieser Stoffe würde dazu führen, dass die Pflanzen im Boden nicht das ganze Spektrum an Vorteilen bekommen würden. 

Fulvosäuren sorgen bei den Pflanzen dafür, dass die Mineralien aus dem Boden besser in die Pflanze gelangen und dort verwerten werden können. Dies funktioniert aus mehreren Gründen. 

Zum einen verbessern Fulvosäuren die Zellpermeabilität. Dadurch wird die Durchlässigkeit der Zellwände verändert, sodass Fulvosäuren inklusive gebundener Mineralien einfacher in die Zellen gelangen kann. Dabei hilft es zusätzlich, dass ihre Molekülstruktur klein genug ist, um leicht in Wurzeln, Stängel und Blätter der Pflanze einzudringen. Sie verbessern also gleichzeitig die Zelldurchlässigkeit und sind klein genug, um durch die Zellwände zu gelangen.

 

Fulvosäuren für Blattanwendungen

  • Fulvosäuren sind im Boden nicht abbaustabil.
  • Fulvosäuren wirken schnell auf die Pflanze.
  • Fulvosäuren eignen sich für den Einsatz über Biomasse und Blattapparat.

 

Dosierung und Anwendung:

Fulvagra Liquid 25 kann im Acker-, Gemüse-, Obstbau, in Spezialkulturen, Rasenkulturen und Landschaftsbau sowie zur Saatgutbehandlung eingesetzt werden.

Einzeln und in Kombination mit anderen EM-Produkten anwendbar. Erhöht die Blatthaftwirkung von EM-Gaben. 

  • Beim Schossen: 1–3 l/ha
  • Im wachsenden Bestand: 3–5 l/ha

 

Für Hobbygärtner:

  • Gemüse-, Blumen-, Stauden- oder Rosenbeet:
    60 ml (= ca. 6 Esslöffel) pro 100 m2 oder 5 ml (= ca. 1 KL) pro Beet
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und auf die Blattoberfläche sprühen

  • Obstbäume, Beerenobst, Reben:
    60 ml (= ca. 6 Esslöffel) pro oder 3–5 ml (= ca. 1 KL) pro Pflanze
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und auf die Blattoberfläche sprühen

  • Rasen: 20 ml (= ca. 2 Esslöffel) pro 50 m2
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und sprühen oder giessen

  • Pflanzgefäse (Töpfe, Blumenkisten): 1 x pro Jahr 2 ml pro Topf

Fulvagra Liquid 25 ist ein Pflanzenstärkungsmittel auf Basis flüssiger, natürlicher Fulvosäuren (mit guter Blatthaftung). Fulvosäuren regen die Wurzelentwicklung und den Stoffwechsel der Pflanze an. Die Resistenz der Kultur gegenüber abiotischen Stressfaktoren steigt.

Neben Huminsäuren bilden Fulvosäuren den Hauptbestandteil der Huminstoffe im Erdreich. Humin- und Fulvosäuren funktionieren dabei komplementär. Die Konzentration auf nur einen dieser Stoffe würde dazu führen, dass die Pflanzen im Boden nicht das ganze Spektrum an Vorteilen bekommen würden. 

Fulvosäuren sorgen bei den Pflanzen dafür, dass die Mineralien aus dem Boden besser in die Pflanze gelangen und dort verwerten werden können. Dies funktioniert aus mehreren Gründen. 

Zum einen verbessern Fulvosäuren die Zellpermeabilität. Dadurch wird die Durchlässigkeit der Zellwände verändert, sodass Fulvosäuren inklusive gebundener Mineralien einfacher in die Zellen gelangen kann. Dabei hilft es zusätzlich, dass ihre Molekülstruktur klein genug ist, um leicht in Wurzeln, Stängel und Blätter der Pflanze einzudringen. Sie verbessern also gleichzeitig die Zelldurchlässigkeit und sind klein genug, um durch die Zellwände zu gelangen.

 

Fulvosäuren für Blattanwendungen

  • Fulvosäuren sind im Boden nicht abbaustabil.
  • Fulvosäuren wirken schnell auf die Pflanze.
  • Fulvosäuren eignen sich für den Einsatz über Biomasse und Blattapparat.

 

Dosierung und Anwendung:

Fulvagra Liquid 25 kann im Acker-, Gemüse-, Obstbau, in Spezialkulturen, Rasenkulturen und Landschaftsbau sowie zur Saatgutbehandlung eingesetzt werden.

Einzeln und in Kombination mit anderen EM-Produkten anwendbar. Erhöht die Blatthaftwirkung von EM-Gaben. 

  • Beim Schossen: 1–3 l/ha
  • Im wachsenden Bestand: 3–5 l/ha

 

Für Hobbygärtner:

  • Gemüse-, Blumen-, Stauden- oder Rosenbeet:
    60 ml (= ca. 6 Esslöffel) pro 100 m2 oder 5 ml (= ca. 1 KL) pro Beet
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und auf die Blattoberfläche sprühen

  • Obstbäume, Beerenobst, Reben:
    60 ml (= ca. 6 Esslöffel) pro oder 3–5 ml (= ca. 1 KL) pro Pflanze
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und auf die Blattoberfläche sprühen

  • Rasen: 20 ml (= ca. 2 Esslöffel) pro 50 m2
    beliebig mit Wasser verdünnen oder in eine EM-Lösung mischen und sprühen oder giessen

  • Pflanzgefäse (Töpfe, Blumenkisten): 1 x pro Jahr 2 ml pro Topf
Spécifications des produits
Produktart Bodenverbesserungsmittel
Entrez votre propre avis
  • Seuls les utilisateurs enregistrés peuvent saisir des avis
  • Mauvais
  • Excellent
Spécifications des produits
Produktart Bodenverbesserungsmittel
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

EM-1 Solution originale

EM·1 est la combinaison idéale de microorganismes régénératifs sélectionnés.
Homologué pour l’agriculture biologique conformément à la liste des intrants du FiBL.

Télécharger - cliquer ici :
Flyer - Fabriquer soi-même de l’EM-A
CHF 24.00

Zuckerrohrmelasse

Schwarze Zuckerrohrmelasse - dient während der Fermentation als Nährstofflieferant für die Effektiven Mikroorganismen.

Hinweis: Der 25-Liter-Kanister kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden, da er zu schwer ist für eine normale Sendung mit der Post. Die Kosten für die Spedition sind 1/2 Palette, 80.– CHF. Die definitiven Versandkosten sehen Sie dann nach Lieferung in der Rechnung.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Herstellung EM-A.pdf
CHF 7.50

Rottelenker (25 l)

Für die Oberflächenrotte im Ackerbau und in Mulchbetrieben. Inhalt: 25 Liter.
CHF 47.00

Leergut

Leergebinde in verschiedenen Grössen.
CHF 0.90

Pflanzen-FIT

Kulturen von Mikroorganismen zur Behandlung von Pflanzen.
Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.

Download - klicken Sie hier:
Flyer deutsch
Flyer en français
CHF 30.50
Filters
Sort
display