Suchen
Silo-FIT besteht aus verschiedenen Milchsäurebakterien, Hefen, Zuckerrohrmelasse und Wasser.
Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.
100% natürlich und gentechnikfrei.

Hinweis: Der IBC-Tank kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden. Die Kosten für die Spedition sind 125.- CHF. Die definitiven Versandkosten sehen Sie dann nach Lieferung in der Rechnung.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Silo-FIT.pdf
Flyer Bedienungsanleitung Silierpumpe.pdf
Artikelnummer: 01.0123
Fr. 30.00
decrease increase
Teilen

Silo-FIT ist eine gelbbraune Flüssigkeit mit süss-säuerli-chem Geruch (pH-Wert unter 3.6). Mit dem Einsatz von Silo-FIT wird eine langanhaltend stabile, schmackhafte und wohlriechende Silage erreicht.

 

Silierregeln

  • Hochwertiges Futter zum richtigen Zeitpunkt schneiden und nur sauberes Futter silieren.
  • Das Siliergut muss ausreichend leicht vergärbare Substrate (z.B. Zucker) enthalten.
  • Silo-FIT nach dem Häckseln möglichst gleichmässig dem Siliergut beigeben.
  • Zügig einsilieren und gut verdichten, Silo luftdicht abschliessen.
  • Sickersaftbildung ist zu vermeiden.
  • Silo-FIT führt dank den Mikroorganismen zu einer raschen pH-Absenkung und dadurch zu einer stabilen und bekömmlichen Silage.
  • Bei Maissilage sollten mindestens 6 Wochen Silierdauer eingehalten werden.

 

Anwendung und Dosierung

  • Grassilage:

    1.0 –1.5 l Silo·FIT pro m3 Siloraum. Das entspricht ca. 25 l Silo·FIT pro ha Gras.
  • Maissilage:

  • 1.5 –2.0 l Silo·FIT pro m3 Siloraum. Das entspricht ca. 100 l Silo·FIT pro ha Mais.
  • Für Siliergut mit weniger als 30% TS sollte Silo-FIT nicht verwendet werden, da eine erhöhte Essigsäureproduktion einsetzen kann.
  • Silo-FIT wird direkt beim Befüllen des Silos oder beim Wickeln der Siloballen möglichst gleichmässig beigegeben.
  • Silo-FIT ist flüssig und kann mit einer Pumpe oder einer Sprühvorrichtung befördert werden (siehe Download zur Silierpumpe).
  • Verteilung bei der Erntemaschine oder am Gebläse. Zurleichteren Dosierung kann Silo·FIT mit Wasser verdünnt werden.

 

Was Sie erreichen:

  • Stabile, schmackhaft und angenehm riechende Silage, die von Rindern, Kühen, Ziegen, Schafen, Schweinen und anderen gras- und maisliebenden
  • Tieren gerne gefressen wird.
  • Silage ohne Erwärmungsgefahr.
  • Gras riecht nach Gras und Mais nach Mais.


Zusatzstoffe pro Milliliter Silo-FIT:

  • 1.2 x 107 KBE Lactobacillus casei ATCC 7469
  • 1.3 x 108 KBE Lactobacillus plantarum ATCC 8014
  • 3.3 x 105 KBE Saccharomyces cerevisiae IFO 0203

 

 

Silo-FIT ist eine gelbbraune Flüssigkeit mit süss-säuerli-chem Geruch (pH-Wert unter 3.6). Mit dem Einsatz von Silo-FIT wird eine langanhaltend stabile, schmackhafte und wohlriechende Silage erreicht.

 

Silierregeln

  • Hochwertiges Futter zum richtigen Zeitpunkt schneiden und nur sauberes Futter silieren.
  • Das Siliergut muss ausreichend leicht vergärbare Substrate (z.B. Zucker) enthalten.
  • Silo-FIT nach dem Häckseln möglichst gleichmässig dem Siliergut beigeben.
  • Zügig einsilieren und gut verdichten, Silo luftdicht abschliessen.
  • Sickersaftbildung ist zu vermeiden.
  • Silo-FIT führt dank den Mikroorganismen zu einer raschen pH-Absenkung und dadurch zu einer stabilen und bekömmlichen Silage.
  • Bei Maissilage sollten mindestens 6 Wochen Silierdauer eingehalten werden.

 

Anwendung und Dosierung

  • Grassilage:

    1.0 –1.5 l Silo·FIT pro m3 Siloraum. Das entspricht ca. 25 l Silo·FIT pro ha Gras.
  • Maissilage:

  • 1.5 –2.0 l Silo·FIT pro m3 Siloraum. Das entspricht ca. 100 l Silo·FIT pro ha Mais.
  • Für Siliergut mit weniger als 30% TS sollte Silo-FIT nicht verwendet werden, da eine erhöhte Essigsäureproduktion einsetzen kann.
  • Silo-FIT wird direkt beim Befüllen des Silos oder beim Wickeln der Siloballen möglichst gleichmässig beigegeben.
  • Silo-FIT ist flüssig und kann mit einer Pumpe oder einer Sprühvorrichtung befördert werden (siehe Download zur Silierpumpe).
  • Verteilung bei der Erntemaschine oder am Gebläse. Zurleichteren Dosierung kann Silo·FIT mit Wasser verdünnt werden.

 

Was Sie erreichen:

  • Stabile, schmackhaft und angenehm riechende Silage, die von Rindern, Kühen, Ziegen, Schafen, Schweinen und anderen gras- und maisliebenden
  • Tieren gerne gefressen wird.
  • Silage ohne Erwärmungsgefahr.
  • Gras riecht nach Gras und Mais nach Mais.


Zusatzstoffe pro Milliliter Silo-FIT:

  • 1.2 x 107 KBE Lactobacillus casei ATCC 7469
  • 1.3 x 108 KBE Lactobacillus plantarum ATCC 8014
  • 3.3 x 105 KBE Saccharomyces cerevisiae IFO 0203

 

 

Produktspezifikation
Produktart Siliermittel
Download Flyer Silo-FIT
Download Flyer Bedienungsanleitung Silierpumpe.pdf
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
  • Schlecht
  • Sehr gut
Produktspezifikation
Produktart Siliermittel
Download Flyer Silo-FIT
Download Flyer Bedienungsanleitung Silierpumpe.pdf
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Zuckerrohrmelasse

Schwarze Zuckerrohrmelasse - dient während der Fermentation als Nährstofflieferant für die Effektiven Mikroorganismen®.

Hinweis: Der 25-Liter-Kanister kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden, da er zu schwer ist für eine normale Sendung mit der Post. Die Kosten für die Spedition sind 1/2 Palette, 77.50 CHF. Die definitiven Versandkosten sehen Sie dann nach Lieferung in der Rechnung.
Fr. 7.00

EM-1®

Urlösung der Effektiven Mikroorganismen®.
Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Herstellung EM-A.pdf
Flyer Herstellung EM-5.pdf
Fr. 24.00

Gratiskatalog "Unser Sortiment"

Neue Auflage Juli 2018. Enthält detaillierte Anwendungshinweise zu allen Produkten rund um EM®, sowie Anleitungen zur Selbstproduktion und zum vielfältigen Einsatz von EM®.
Fr. 0.00

EM® Ratgeber Agrar

Vorübergehend nicht lieferbar. In Kürze wieder erhältlich.

In diesem Ratgeber finden Sie alles rund um das Thema Regenerative Landwirtschaft. Sie finden die EM®-Produkte, die Sie für eine Regenerative Landwirtschaft, sowie im Gemüse-, Obst- und Weinbau benötigen. Auch zum Thema Tierhaltung ist alles enthalten.
Mit vielen Einsatzplänen und Rezepten zur Selbstherstellung diverser Produkte. Praxisempfehlungen inkl. Soritment.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
Fr. 4.00

Boden-FIT

Boden-FIT ist eine fermentierte Mikrobenkultur (EM-A), die zusätzlich mit Mineralien stabilisiert ist.
Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.

Download - klicken Sie hier:
Flyer Anwendung Boden-FIT und MikroDünger.pdf
Fr. 8.00
Filters
Sort
display