Rechercher
Liqhumus 18 regt Pflanzenenzyme an, erhöht die mikrobiologische Aktivität der Böden und die Effizienz der Düngemittel, fördert das Wurzelwachstum, verringert Überreste von Herbizide in Böden und verzögert den Abbau UV-instabiler Wirkstoffe. Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.
25 l
Disponibilité: En stock
Numéro de pièce du fabricant: 03.2040
Délai de livraison: 2–3 Tage
Réductions de prix - Plus vous achetez, plus vous économisez
Quantité
10+
15+
Prix
CHF 165.00
CHF 155.00
CHF 175.00
decrease increase
Share

Huminstoffe kommen in gesunden Böden von Natur aus vor. In den letzten Jahrzehnten ist jedoch ihr Vorkommen in den Ackerböden stark zurück gegangen. Huminsäuren haben den Vorteil, dass sie langsam verzehrt werden und dabei nicht in Konkurrenz mit den Pflanzen um Nährstoffe treten. Huminstoffe fördern die Humusbildung. Die Kohlenstoffverbindungen sind stabil und daher langfristig als Kohlenstofflieferanten für Humusaufbau, Pufferung von Nährstoffen und Ansiedlung von Biologie nutzbar. 

Huminstoffe sind eine sinnvolle Ergänzung zu den regenerativen Methoden mit EM und die Bodenstruktur wird damit langfristig aufgewertet.

 

Vorzüge von Huminstoffen:

  • Pflanzenenzyme und deren Produktion werden erhöht.
  • Huminstoffe agieren als organischer Katalysator.
  • Wachstum und Vermehrung erwünschter Bodenmikroorganismen werden unterstützt.
  • Die Düngemitteleffizienz kann gesteigert werden.
  • Giftstoffe im Boden können neutralisiert und Schwermetalle gebunden werden.
  • Das Wurzelwachstum, besonders in der Vertikalen, wird angeregt. Diese ermöglicht eine verbesserte Nährstoffaufnahme. Auch die Wurzelatmung und -ausbreitung wird verbessert.
  • Die Photosyntheseleistung wird erhöht. 
  • Vitamin- und Mineralgehalt der Pflanze steigt. Der Nährstoffgehalt des Ernteguts ist höher.
  • Zellwände von Früchten werden verstärkt, was deren Lagerfähigkeit und Haltbarkeit positiv beeinflusst.
  • Keimungsrate und Lebensfähigkeit von Saatgut wird erhöht.

 

Huminsäuren für die Bodenapplikation

  • Huminsäuren sind im Boden abbaustabil.
  • Huminsäuren wirken langsamer und damit länger über die Bodenstruktur auf die Pflanze.
  • Huminsäuren helfen mit, Humus aufzubauen.
  • Huminsäuren haben eine höhere Kationenaustauschkapazität (KAK), was stabile Kohlenstoffverbindungen fördert.
  • Huminsäuren haben eine höhere Wassersättigungskpazität.

 

Dosierung und Anwendung:

Einzeln und in Kombination mit anderen EM-Produkten anwendbar.

Nicht mit Herbiziden verwenden.

  • Allgemein: 25–30 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha)

 

 

Huminstoffe kommen in gesunden Böden von Natur aus vor. In den letzten Jahrzehnten ist jedoch ihr Vorkommen in den Ackerböden stark zurück gegangen. Huminsäuren haben den Vorteil, dass sie langsam verzehrt werden und dabei nicht in Konkurrenz mit den Pflanzen um Nährstoffe treten. Huminstoffe fördern die Humusbildung. Die Kohlenstoffverbindungen sind stabil und daher langfristig als Kohlenstofflieferanten für Humusaufbau, Pufferung von Nährstoffen und Ansiedlung von Biologie nutzbar. 

Huminstoffe sind eine sinnvolle Ergänzung zu den regenerativen Methoden mit EM und die Bodenstruktur wird damit langfristig aufgewertet.

 

Vorzüge von Huminstoffen:

  • Pflanzenenzyme und deren Produktion werden erhöht.
  • Huminstoffe agieren als organischer Katalysator.
  • Wachstum und Vermehrung erwünschter Bodenmikroorganismen werden unterstützt.
  • Die Düngemitteleffizienz kann gesteigert werden.
  • Giftstoffe im Boden können neutralisiert und Schwermetalle gebunden werden.
  • Das Wurzelwachstum, besonders in der Vertikalen, wird angeregt. Diese ermöglicht eine verbesserte Nährstoffaufnahme. Auch die Wurzelatmung und -ausbreitung wird verbessert.
  • Die Photosyntheseleistung wird erhöht. 
  • Vitamin- und Mineralgehalt der Pflanze steigt. Der Nährstoffgehalt des Ernteguts ist höher.
  • Zellwände von Früchten werden verstärkt, was deren Lagerfähigkeit und Haltbarkeit positiv beeinflusst.
  • Keimungsrate und Lebensfähigkeit von Saatgut wird erhöht.

 

Huminsäuren für die Bodenapplikation

  • Huminsäuren sind im Boden abbaustabil.
  • Huminsäuren wirken langsamer und damit länger über die Bodenstruktur auf die Pflanze.
  • Huminsäuren helfen mit, Humus aufzubauen.
  • Huminsäuren haben eine höhere Kationenaustauschkapazität (KAK), was stabile Kohlenstoffverbindungen fördert.
  • Huminsäuren haben eine höhere Wassersättigungskpazität.

 

Dosierung und Anwendung:

Einzeln und in Kombination mit anderen EM-Produkten anwendbar.

Nicht mit Herbiziden verwenden.

  • Allgemein: 25–30 l/ha, aufgeteilt in mehrere Dosen (5–10 l/ha)

 

 

Spécifications des produits
Produktart Bodenverbesserungsmittel
Entrez votre propre avis
  • Seuls les utilisateurs enregistrés peuvent saisir des avis
  • Mauvais
  • Excellent
Spécifications des produits
Produktart Bodenverbesserungsmittel
Les clients ayant acheté cet article ont également acheté :

Boden-FIT (EM-A) im Tank (pro Liter)

Boden-FIT ist eine fermentierte Mikrobenkultur (EM-A), die zusätzlich mit Mineralien stabilisiert ist. Gemäss FiBL für den biologischen Landbau zugelassen.

Hinweis: Mindestbestellmenge ist 500 Liter. Bitte geben Sie die gewünschte Anzahl Liter als Bestellmenge ein und legen diese in den Warenkorb.
Der IBC-Tank kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden. Die Kosten für die Spedition sind für den kleinen IBC bis 640 Liter 106.– CHF oder für den grösseren bis 1000 Liter 128.– CHF. Für den IBC-Tank wird ausserdem ein Depot von CHF 100.- verrechnet.


Download - klicken Sie hier:
Flyer Anwendung Boden-FIT und MikroDünger.pdf
CHF 2.00

Rottelenker im Tank

Für die Oberflächenrotte im Ackerbau und in Mulchbetrieben. Der Rottelenker kann in den Grössen 640 und 1000 Liter bestellt werden.

Hinweis: Der IBC-Tank kann nur nach Absprache per Selbstabholung oder Spedition bestellt werden. Die Kosten für die Spedition sind für den kleinen IBC bis 640 Liter 106.– CHF oder für den grösseren bis 1000 Liter 128.– CHF. Für den IBC-Tank wird ausserdem ein Depot von CHF 100.- verrechnet.
CHF 690.00

Sol-FIT

Sol·FIT est une culture de microbes fermentée (EM·A), qui est également stabilisée avec des minéraux (valeur pH inférieure à 3,6).

Note : Cuve IBC ne peut être commandée que sur arrangement par auto-collecte ou expédition. Les coûts pour le transporteur sont : pour 640 litres 102.50 CHF ou pour 1000 litres 125.- CHF.
CHF 9.00

Bio-Lit ultrafein

Pflanzenhilfsmittel aus feinst vermahlenem Vulkangestein mit aktiven Milchsäurebakterien.

Download - klicken Sie hier:
Flyer BIO-LIT.pdf
CHF 12.00

Komposttee-Mischung

Fertige Mischung für die Herstellung von 1000 l Komposttee.
Das Set enthält:
– 5 l mehrjähriger Kompost
– 1 l Bio-Zuckerrohrmelasse
– 500 g BIO-LIT Urgesteinsmehl ultrafein
– 0,5 l biplantol Vital
– 1 kg Malzkeimdünger
CHF 90.00
Filters
Sort
display